Krampfadern und Besenreiser

Bei Besenreisern und Krampfadern handelt es sich um erweiterte Gefässe des oberflächlichen Venensystems, welche nicht nur ästhetisch stören, sondern auch schmerzhaft sein können. Die Entfernung mittels Laser, Sklerotherapie (Verödung mit feinsten Nadeln) oder Phlebektomie (kleine chirurgische Eingriffe) ist heute rasch und schonend durchführbar. Eine vorgängige Abklärung des Venensystems durch das Hautärzteteam garantiert ein optimales Resultat der Behandlung.